Mathematik Übungen

Dezimalzahlen und Brüche (leicht)

expand learning text

Brüche und Dezimalzahlen

Dezimalzahlen sind eine weitere Möglichkeit, Zahlen darzustellen, die kleiner als 1 sind. Wir benutzen das Dezimaltrennzeichen (der Dezimalpunkt oder das Dezimalkomma). Die Stellen rechts vom Komma nennt man Dezimalstellen. Die erste Ziffer rechts vom Dezimalkomma steht für Zehntel, die zweite steht für Hundertstel, die dritte für Tausendstel usw.

Wenn Sie Brüche und Dezimalstellen vergleichen oder berechnen möchten, müssen Sie alle in einen Typ (entweder Dezimalstellen oder Brüche) konvertieren.

Wie rechnet man Dezimalzahlen in Brüche um?


1. Konvertieren Sie die Dezimalstelle in Zehntel, Hundertstel, Tausendstel usw. in Abhängigkeit von der Anzahl der Dezimalstellen in Bruch . Eine Stelle = Zehntel, z.B. $ 0.5 = 5/10 ; ;; 3.3 = 33/10 $, zwei Stellen = Hundertstel, z. $ 0.02 = 2/100 ;; 0.12 = 12/100 ;; 1.38 = 138/100 $, drei Stellen = Tausendstel, z.B. $ 0.002 = 2/1000 ; ;; 0.304 = 304/1000 $.

2. Kürzen Sie den Bruch so weit wie möglich, z. $ 5/10 = 1/2 ;; 2/100 = 1/50 $.

Wie rechnet man Brüche in Dezimalzahlen um?


1. Suchen Sie eine Zahl, die Sie mit dem Nenner (unterer Teil des Bruchs) multiplizieren können, um eine Zehnerpotenz (10, 100 oder 1000 usw.) zu erhalten.
Z. B.:

$$ 1/2 = {1 × 5} / {2 × 5} = 5/10 $$
$$ 1/4 = {1 × 25} / {4 × 25} = 25/100 $$


2. Ein Bruch in dieser Form kann in eine Dezimalzahl umgewandelt werden - setzen Sie einfach Dezimalkomma an die richtige Position:
z.B
$$ 5/10 = 0.5 ; $$
$$ 25/100 = 0.25$$

Für einige Zahlen gibt es keine Möglichkeit, sie zu Zehnern, Hunderten oder Tausenden zu multiplizieren. Für diese Zahlen können Sie eine ungefähre Dezimalzahl berechnen (einen Nenner nahe 10, 100 oder 1000 finden), z. B.:
$$ 1/3 = {1 × 333} / {3 × 333} = 333 / 999≅333/1000 = 0.333 $$

Wie rechnet man ganze Zahlen in Brüche um?


Setzen Sie einfach 1 als Nenner unter die ganze Zahl, z. B.:
$$ 8 = 8/1 $$


   
   

Copyright © 2017 - 2020 Eductify